Sehr geehrte Damen und Herren,

Allerorts stellt man die alte Weltsicht in Frage. Wir sehen deutlicher, dass jede einzelnen lebensverändernden Schicksalsfügungen Teil eines allumgreifenden Prozesses sind.

Wir folgten dem Modell Isaak Newtons und schlossen daraus, dass unsere Welt, wie eine Maschine einem vorhersehbarem Gesetz untergeordnet ist.
Wir haben uns die Erde und ihre Ressourcen untertan gemacht und in der Ersatzbefriedigung durch Wirtschaftlichen Fortschritt, die uns eine Welt der Sicherheit versprach, unser wahres Ziel verloren.
Wir haben Arbeit zur einer Daseinsberechtigung gemacht, eine bequeme Art sich das Überleben leisten zu dürfen.
Wir haben großartige Wissenschaften entwickelt um der Frage aus dem Weg zu gehen, weshalb wir überhaupt am Leben sind?

Quantenphysikalische Weltanschauung bietet uns schon lange eine rettende Erklärung und besagt, das der Urstoff des Universums, sein Kern, aus einer Form reiner Energie besteht, die durch menschliche Intention und Erwartung formbar ist. Eine Energie, die uns an Leben hält und imstande ist auf unsere Bedürfnisse zu reagieren.

WER DEFINIERT UNSERE REALITÄT?

Meine Damen und Herren, öffnen Sie Ihre Augen auf die kleinsten Details und fragen Sie Ihre Herzen:
Was wünsche ich mir und meinem Nächsten?
Wieviel Zeit bleibt mir noch um den Verstand zu öffnen ... solange das Herz für die Liebe empfänglich ist?

WIR SIND DIE MEHRHEIT.

Mit friedlichen Grüßen
Malgosia Bilderberge

 
Homepage Counter COPYRIGHT 2013